Der Anspruch für einen Seminarraum ist klar: Konzentriert lernen können. Moderne didaktische Methoden werden durch die richtige digitale Medientechnik optimal unterstützt. Interaktive Whiteboards ersetzen klassische Hilfsmittel wie Flipchart oder Metaplanwand nicht. Sie bieten aber herausragende Erweiterungen der Möglichkeiten. Voraussetzung ist, dass die Technik unterstützt und nicht zum Selbstzweck wird. Deshalb ist es so wichtig, vorher genau zu planen. Erst mit einem guten Konzept wird ihr Seminarraum zu dem, was sie sich wünschen: Ein perfekt auf ihren Bedarf abgestimmtes Lernzentrum.

Gerne planen und liefern wir die komplette Ausstattung ihrer Schulungsräume. Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern im Uli Schuh Büro- und Kommunikationszentrum bekommen sie alles aus einer Hand – von der Planung über Raumausstattung, Raumanagement, Licht- und Medientechnik bis zu Audiolösungen und Akustikplanung. Selbst Türschilder, Pflanzen und Kunst bekommen sie von unseren Partnern. Das verstehen wir unter Komplettlösungen.

Typischer Seminarraum:

Ein Raum mit max. 100 m² oder für max. 25 Personen. In diesem Raum sitzen die Personen typischerweise in einer Klassenzimmerbestuhlung. Hinter dem Referenten ist ein Display oder eine Projektionsfläche montiert. Die Größe des Displays richtet sich nach dem typisch verwendeten Videomaterial und der Raumgröße. Es ist entweder ein Monitor (max. 80“) oder ein Projektor (> 80“) mit entsprechender Leinwand. Oftmals kommen auch interaktive Lösungen wie WhiteBoards, Touchdisplays oder ein Touchbildschirm für den Referenten zum Einsatz.

Die darstellbaren Bilder kommen vom Raum-PC, der im Technikschrank eingebaut ist und per Funkmaus und Funktastatur bedient wird, von einem Bluray-Player, Dokumentenkamera/Visualizer oder von tragbaren PCs, die die Teilnehmer mit in den Raum bringen. Dies können Laptops, Tablett PCs und Smartphones mit iOS oder Android sein. Die Übertragung der Informationen zum Display geschieht drahtlos.

Die verwendete Medientechnik sorgt dafür, dass alle übertragenen Bilder perfekt skaliert werden, um die bestmögliche Darstellung auf dem Display zu erzeugen. Dies geschieht vollautomatisch durch die Medientechnik, der Anwender muss keinerlei Einstellungen der Grafikparameter seines Gerätes vornehmen.

Auch hier wird gerne auf eine umfangreichere Audiolösung zurückgegriffen. Die Option von Mikrofonie wird ebenfalls berücksichtigt.