Hier treffen sie mit ihrem Team wichtige Entscheidungen, Konzentration ist gefragt, gute Präsentationen sind entscheidend für gute Ergebnisse. Da sollte die Technik mithalten können. Blendfreie, brillante Bildschirme oder Lewinwände, leise und leistungsstarke Beamer, einfache Ansteuerung über Tischeinbaumodule und selbsterklärende Bedienfunktionen sind hier wichtige Stichworte. Für gehobene Ansprüche kommen große Touchpanels zum Einsatz, elektronische Whiteboards und Elmos komplettieren je nach Bedarf die Medientechnik. Alles spielt dank intelligenter Mediensteuerung hervorragend zusammen und sie nutzen ihre teure und wertvolle Konferenzzeit effizient.

Gerne planen und liefern wir die komplette Ausstattung ihrer Konferenzräume. Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern im Uli Schuh Büro- und Kommunikationszentrum bekommen sie alles aus einer Hand – von der Planung über Raumausstattung, Raumanagement, Licht- und Medientechnik bis zu Audiolösungen und Akustikplanung. Selbst Türschilder, Pflanzen und Kunst bekommen sie von unseren Partnern. Das verstehen wir unter Komplettlösungen.

Typischer Konferenzraum:

Ein Raum mit max. 80 m² oder maximal 20 Personen. In diesem Raum sitzen die Personen typisch in einer offenen U-Tischanordnung, die sich in Richtung eines Displays / Projektionsfläche hin öffnet. Die Größe des Bildes richtet sich nach dem typisch verwendeten Videomaterial und der Raumgröße. Es ist entweder ein Monitor (max. 80“) oder ein Projektor (> 80“) mit entsprechender Leinwand.

Die dargestellten Bilder kommen von tragbaren PCs, die die Teilnehmer mit in den Raum bringen. Dies können Laptops, Tablett PCs und Smartphones sein (BYOD). Die Übertragung der Informationen zum Display geschieht drahtlos oder mit untereinander verbunden Tischeinbaumodulen. Die verwendete Medientechnik sorgt dafür, dass alle übertragenen Bilder perfekt skaliert werden, um die bestmögliche Darstellung auf dem Display zu erzeugen. Dies geschieht vollautomatisch durch die Medientechnik, der Anwender muss keinerlei Einstellungen der Grafikparameter seines Gerätes vornehmen.

Meist wird für diese Räume auch eine umfangreichere Audiolösung mit Mikrofonie berücksichtigt.

  • Flexibel
  • Repräsentativ